Einsatz von Raumklima-Sensoren im Callcenter

Benefit Partner gmbH

Raumklima-Sensoren im Callcenter

wie die meisten Callcenter arbeitet auch die Benefit Partner GmbH aus St. Pölten mit seinen Hotline MitarbeiterInnen in einem Großraumbüro. Nachdem zuerst das gesamte Benefit Partner Team im Homeoffice war, ist seit Ende Mai 1/3 der Angestellten wieder zurück im Büro. LILLICOM wurde von der Geschäftsführung gebeten ein Sensoren Konzept zu erstellen um das Raumklima  und somit die mögliche Verbreitung von Viren zu erstellen.

„Zu Beginn des Corona Lockdown hatten wir alle 65 Inbound MitarbeiterInnen im Homeoffice. Nachdem die ersten Lockerungen absehbar waren, haben wir uns Gedanken gemacht, wie die Teams die wieder ins Büro kommen bestmöglich schützen können. Nach den ersten online Recherchen war klar das wir auch das Raumklima in unserem Großraumbüro messen wollen.“

Folgende Daten werden alle 15min von Sensoren im Callcenter gemessen:

  1. Temperatur
  2. Luftfeuchtigkeit
  3. Co2

Aus diesen Daten kann man Schlüsse über das Raumklima ziehen, welche helfen die richtigen Maßnahmen zu setzen. Von den Sensoren im Callcenter werden keine personenbezogenen Daten gemessen!

„Unsere MitarbeiterInnen haben einen Überblick über das Raumklima in ihrem Büro und empfinden dies als zusätzliche Informationsquelle um unsere Gesundheit positiv zu beeinflussen.“

Wie kann LILLICOM bei der Messung Ihres Raumklimas unterstützen?

Wir von LILLICOM / LILLISENS beraten Sie gerne zum Thema Sensoren und stellen Ihnen ein Angebot für Raumklima Sensoren im Callcenter zusammen.

Schicken Sie uns eine Anfrage für ein kostenloses Beratungsgespräch